Mittwoch, 9. März 2011

Zitronenduft soll vom Balkon wehen...

Ich habe den oberen Trieb abgekipst, damit die Duftblatt-Pelargonie buschig wächst.
Wenn im Sommer der Balkon blüht, möchte ich die Tür aufmachen und direkt bezaubernde Blumendüfte um die Nase geweht bekommen. Ein schöner Duft wirkt direkt auf's Gehirn - also zumindest ich fühle mich dann gleich entspannt und gut gelaunt.

Auf meinem Balkon ist nicht besonders viel Platz. Deshalb ist es umso wichtiger, von vornherein Pflanzen für den Duft auszuwählen. Für den Rosenduft ist in diesem Jahr eine alte Rose zuständig, nämlich die Portlandrose Jacques Cartier. Sie wird in Kürze geliefert. Aber bis sie duften kann, muss sie erstmal blühen....

Wer sofort Duft möchte, kann Duft-Geranien pflanzen - und das werde ich dieses Jahr machen! Auf der Gartenlust in München habe ich kürzlich einen Stand mit Duftblatt-Pelargonien entdeckt. Es gab verschiedene Duftrichtungen von Cola über Rose bis Zitrone. Nach Rose duften...das soll lieber das Original machen. Cola ist mir zu exotisch, also Zitrone bitte! Davon habe ich gleich zwei Setzlinge gekauft, für jeden Balkonkasten einen. Meine Pelargonien duften nach Zitrone und Ingwer, und das schon jetzt als ganz kleine Pflanzen!

Duft-Geranien blühen natürlich auch, aber nicht so üppig wie die üblichen Balkongeranien. Die Blüten sind kleiner und näher an der Wildform. Meine sollen flieder/violett blühen, und außerdem lästiges Viehzeugs vertreiben. Na wenn das nichts ist....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...