Sonntag, 25. März 2012

Was von der Rose übrigbleibt...

links Larissa (toter Trieb mit braunem Mark), Mitte Rosenfee (ebenso, schon
von außen schwarz), rechts Jacques Cartier (frischgrüner, lebendiger Trieb)

Ein trauriges Bild... Der Winter hat von Larissa und Rosenfee nichts mehr übrig gelassen. Ich habe den Eindruck, dass der strenge Frost mit bis zu -20 Grad diesen Winter mir beide Rosen gekillt hat. Ich musste sie bis zur Veredlung runterschneiden und auch da waren die Triebe nicht mehr so richtig frisch grün wie das Paradebeispiel oben.

Dabei waren sie im Kübel ordnungsgemäß isoliert, angehäufelt und mit einem Jutesack abgedeckt. Manno...

 
Rosenfee - die Überreste

Larissa - die Überreste

Kommentare:

  1. Oh Luise, das tut mir leid, manchmal ist es einfach nur traurig mit der Natur :(

    Lg Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Oh Luise, wie traurig :( Manchmal ist die Natur echt unfreundlich :(

    MItfühlende Grüsse,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht aber nicht gut aus. Das ist aber echt so schade, denn die Sommerbilder von deinen Rosen waren wirklich herrlich.

    Wie ich aber auch in vielen anderen Blogs gelesen habe, sind die Rosenverluste nach diesem Winter echt ganz schön schlimm.

    Das müssen wohl diese zwei sehr kalten Wochen gewesen sein.

    Aber vielleicht passiert ja doch noch was an der Veredlungsstelle. Oder meinst du, die Chancen liegen bei Null?

    Wirst du überhaupt noch Rosen in diesen Kübel pflanzen? Nicht, dass du nach dem kommenden Winter nochmals diese negative Erfahrung machen musst.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Luise, das ist wirklich schade. Meine Rosen blieben zwar verschont, aber dafür hat das kalte Wetter meine Beerenstauden auf dem Gewissen. Kann man nur hoffen, dass der nächste Winter nicht wieder sibirische Temperaturen mit sich bringt.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  5. Dankeschön! Ich lasse sie jetzt zwei drei Wochen in Ruhe und wenn dann nix zuckt, gehe ich vom schlimmsten aus. Ich würde dann wohl einjährige Sachen in den Kübel packen... Die neue Rose ist immerhin mobil und kann in die Garage, das scheint ja gut geklappt zu haben bei Jacques.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...