Samstag, 28. April 2012

Im Startblock: Balkonrosen im April

Balkonrosen Rosenstadt Freising Rosen auf dem Balkon
Rosenstadt Freising auf dem Balkon
Sie wächst! Meine neue Rose Rosenstadt Freising hat dunkelroten Austrieb und ihr Laub glänzt. Sieht alles gut aus, was sie da macht. Heute hat sie etwas geschlappt. Gut, an einem Apriltag wie heute mit 30 Grad ist Gießen keine blöde Idee....

Portland-Rose Jacques Cartier auf dem Balkon
Jacques Cartier ist schon gute 30 Zentimeter
Auch unser Musterschüler Jacques Cartier wächst super und hat dank des milden Winters in der Garage Wachstumsvorsprung. Er setzt Knospen an. Ich rechne mit den ersten Rosenblüten auf meinem Balkon im Mai.

Beide Rosen haben heute die erste Dusche mit Neudorff Rosen-Pilzschutz bekommen, der ein bisschen über die Blätter düngt und ein bisschen gegen alles hilft oder vielleicht auch nicht.

Kommentare:

  1. Respekt! Ich weiß ja nicht, was du mit deiner neuen Rose gemacht hast, aber im Vergleich ist die wesentlich weiter als meine vier Rosen.

    Soweit ich das noch in Erinnerung habe, hatte ich meine sogar noch früher gekauft (allerdings wurzelnackt).


    Und am Wochenende haben sie alle auch noch einen Schlag abbekommen. Da war es wohl zu heiß. Teilweise haben sich die Blätter an den Rändern eingerollt und sind total vertrocknet. Das sieht fast so aus als wären es Verbrennungen.

    Und das an einem heißen Tag? Was soll ich denn da nun machen? So überleben die aber nicht ...

    :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, ich hab nichts Besonderes mit ihr gemacht, außer in Rosenerde setzen und gießen.

      Ich weiß nicht, wo du wohnst - vielleicht ist bei dir die Natur einfach noch nicht so weit?

      Wegen ein paar verbrannten Blättern würd ich mir keine Sorgen machen. Die Rose wird schon neue machen.

      Löschen
    2. Also bei mir in der Umgebung ist alles sehr weit.

      Eventuell hat es auch was damit zu tun, dass die Rosen alle schon Neu-Triebe hatten, als ich sie bekam. Wurzelnackte Rosen dürfen das nicht haben. Zumindest nicht in der Form, wie es bei meinen war.

      Du musst mal deine wurzelnackten Rosen (als du sie bekommen hast) mit meinen vergleichen. Bei mir waren die Neu-Triebe ja schon einige Zentimeter lang.

      Und das hat zur Folge, dass die Rosen nicht richtig anwachsen oder schwer.

      Eventuell male ich auch nur den Teufel an die Wand - so wie mit diesen "Brandstellen".

      Oder ich bin einfach ungeduldig. :)

      Denn wenn ich mir meine Bilder von vor einigen Wochen anschaue und sie mit den aktuellen vergleiche, hat sich doch sehr viel getan. :)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...