Dienstag, 12. Juni 2012

Rückschläge im Balkongarten - das alles ging schief

Der Salat mickert und die Blumen gehen ein? Ihr seid nicht alleine. Den heutigen Post möchte ich meinen balkongärtnerischen Rückschlägen der aktuellen Saison widmen. Einiges ist schiefgegangen, manches tat nicht so, wie es sollte, und davon will ich heute berichten, denn aus Fehlern wird man klug!

The horror, the horror im Kräuterkasten.
Kräuterkasten
Ziemlich traurig sieht er im Moment aus, mein Kräuterkasten auf dem Balkon. Um nicht zu sagen, er ist ein Schlachtfeld. Nur der Schnittlauch hat sich über den Winter gerettet, Oregano, Minze und Melisse sind verschieden. Die Petersilienaussaat wächst nicht richtig. Zeit für eine umfangreiche Renovierung, neue Kräuter sind schon gekauft. In den Kasten kommen allerdings nur nochmal Minze und Melisse. Die sonnenliebenden Mittelmeerkräuter fühlen sich an den heißeren Ecken meines Balkons wohler. Die Vergemeinschaftung mit heimischen Arten auf der schattigen Ecke werde ich künftig lassen. Der Goldrand-Thymian ist zu Topfrose und Rosmarin verzogen, um dem Elend zu entkommen.


Brombeere
Meine schlimmen Befürchtungen nach dem strengen Frost scheinen sich doch zu bewahrheiten. Die Brombeere hat bislang nur 3 winzige Blättchen getrieben - sieht nach den letzten Zuckungen aus.

Rosen
Wie schon berichtet, haben meine Beetrosen Larissa und Rosenfee den Winter nicht überstanden.

Aussaaten
Die Zinnienaussaat Ende Mai -
seitdem keinen Deut gewachsen
Mit dem Aussäen von Pflanzen nach meiner Kollision mit dem Saatgutständer im Februar hatte ich im Großen und Ganzen kein Glück. Die hängenden Löwenmäulchen sind erst gar nicht gekeimt. Die Zinnien sind gekeimt und stellten schnell Ansprüche - bitte 2x täglich den Eierkarton wässern, sonst Kopf runter. Die fünf Stück, die ich vor der Vertrocknung bewahren und auspflanzen konnte, haben ihr Wachstum seitdem eingestellt. Auch die Direktaussaat in meinen großen Kübel hat bei den Levkojen und Löwenmäulchen nicht geklappt. Oder ich kann die Winzlinge nicht vom Unkraut unterscheiden.... Der Salat, den ich dort per Saatband gesät habe, funktioniert so mittelprächtig. Einige Pflanzen sind schon recht groß geworden, die meisten mickern vor sich hin.

Erdbeeren
Topf eins wächst super und macht Erdbeeren. In Topf zwei ist nur noch eine von drei Pflanzen am leben, und das gerade so. Es waren fette Maikäferlarven drin, die vermutlich die Wurzeln abgekaut haben.

Bauerngarten-Pläne
Wenn man unter Bauerngarten auf dem Balkon größtmögliches Chaos im großen Kübel versteht, dann hat's funktioniert. Der Plan bestand nur eigentlich daraus, mehr klassische Bauerngartenpflanzen und recycelte Gefäße auf den Balkon zu holen... Fail.

Kommentare:

  1. Ohje, da hast du aber viele Baustellen. Positiv ist dabei nur, dass man wieder mehr zu tun hat auf dem Balkon, was das Gärtnern angeht. ;)

    Eventuell stehen deine Kästen und Kübel einfach an ungeeigneten Stellen auf dem Balkon. Zu viel oder zu wenig Sonne bzw. zu viel oder zu wenig Wasser. Es sei denn, der Balkon ist überall den gleichen Bedingungen ausgesetzt.

    Pflanzen, die bei mir als Rosenbegleiter in den Pflanztöpfen sitzen, haben sich wesentlich besser entwickelt als die gleichen, die in den Pflanzringen sitzen und dem Regen ausgesetzt sind.

    Meine Kräuter haben sich alle prächtig in den Pflanzringen entwickelt. Nur der Zitronenthymian ist eingegangen oder geht noch ein. Die Kräuter stehen sehr sonnig, sind aber auch dem Regen ausgesetzt. Die Minze wird allerdings als Buffet von Schnecken genutzt. Unglaublich, was die da abfressen.

    Erdbeeren: Ich habe sechs Erdbeerpflanzen in den Pflanzringen. Jeweils zwei an unterschiedlichen Plätzen: Viel Sonne, mittelmäßig viel Sonne, sehr schattig. Und wo haben sch die Erdbeeren am besten entwickelt? Zu meiner Überraschung da, wo es am schattigsten ist. Am mickrigsten sind die, die in der Sonne sitzen. Hätte ich andersrum vermutet.

    Rosen: Das mit den Frostopfern bei deinen Rosen habe ich mitbekommen. Mit Freising hast du dir einen schönen Ersatz geholt. Meine Rosen haben noch keinen Winter gesehen, aber bereits Frostschäden abbekommen. Das im März bis Mai. Auch wenn die Temperaturen da nicht tief unter Null gingen, glaube ich, dass der heftige Wind bei mir auf dem Balkon für wesentlich tiefere Temperaturen sorgte.

    Deine Bauerngartenpläne: Du hast doch auch diese Bauerngartenmischung bzw. Feld- und Wiesenblumenmischung genommen? Mit Chaos meinst du sicherlich, dass die gesäten Pflanzen nahezu eine Wachstumsexplosion haben. Auch ich habe das Zeug gesät, allerdings in Gefäße, wo nichts sonst noch drin ist. Wäre da sonst noch was drin, wäre es mit Sicherheit überwuchert worden.

    AntwortenLöschen
  2. Oje, das klingt nicht gerade gut. Aber lass den Kopf nicht hängen, auch bei mir läuft nicht alles so wie ich es mir vorgestellt habe. Zum dritten Mal in Folge gibt es keine große Erdbeerernte, weil es einfach zu nass war. Totalausfall bei den Ribiseln, Kürbisse wollen nicht wachsen und ein paar Pflanzen versuchen alles zu überwuchern, besonders die Kiwi.

    Salat funktioniert recht gut, allerdings ist der erste Versuch mit dem Saatband auch nichts geworden, habe daraufhin fertige Pflänzlein gekauft.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Meine Kartoffeln wollen auch nicht so recht ... letztes Jahr hat's super-easy geklappt. Außerdem wundere ich mich, dass die Tomaten nur Kraut treiben. Aber da bin ich mal optimistisch und hoffe, dass sich das in den nächsten Wochen noch ändert.
    (muss anonym kommentieren, es kommt immer eine Fehlermeldung, dass in der URL unzulässige Zeichen sind... komisch!) Petra http://meingruenerdaumenmuc.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  4. Fehlschläge hat jeder mal...und man lernt wirklich viel daraus.
    Schnittlauch und Petersilie im Topf vertragen sich übrigens nicht. petersilie ist sogar mit sich selbst unverträglich und sollte jedes Jahr in frischer Erde oder einem Nderen Topf angebaut werden. herzliche Grüsse aus dem Schweizergarten von Carmen, die via Blogzug direkt in deinem Balkongarten gelandet ist!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...