Montag, 11. März 2013

Frühlingsüberraschungen

Im dritten Jahr produziert mein Balkon Entropie wie ein richtiger Garten.

#1 Die Tulpenzwiebeln, die ich im Herbst auf dem Balkontisch vergessen habe, sehen nach Trockenheit und Frost immer noch fidel aus. Also ab in die Erde damit! Es sind zweifarbig marmorierte Rembrandt-Tulpen in Pastellfarben.

  Tulpenzwiebeln beim Austrieb 

#2 Die Sonnenstrahlen vom Sonntag wurden genutzt, um das alte Gemüse im großen Kübel schnell runterzuschneiden. Wicken, Basilikum und Astern müssen Platz machen für den neuen Austrieb. 


#3 Nachdem das erledigt ist, kommen einige Überraschungen zu Tage. Wicken und Knautien haben sich selbst ausgesät. Meine Kissenaster 'Rosenwichtel' hat sich lustig über das Wurzelwerk verbreitet und scheint sich vorgenommen zu haben, den Kübel komplett zu erobern. Da muss ich noch schauen, ob ich diesem Expansionsdrang demnächst mal Einhalt gebiete. Schließlich brauch ich Platz für mein Basilikum, Salat und neuen Einkäufe von der Garten München.


Welche Überraschungen habt ihr bei euch entdeckt? Schreibt in die Kommentare!

Dieser Post ist Teil der Blogparade "Wie startet ihr in die Gartensaison 2013" von Garten2null.de

Kommentare:

  1. Auch ein Balkongarten ist immer wieder für Überraschungen gut. Ich bin auch immer wieder fasziniert, was so alles den Winter überlebt.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  2. hallo luise....auf der suche nach rosen im kübel bin ich hier gelandet...wie geht es den balkonrosen ? sind sie noch am leben ? ich pflanze mir in diesem jahr das erste mal rosen in einen topf.....weiterhin viel spaß...gruss simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Simone, meinen Rosen geht's gut. Aktuell haben sie in der Tiefgarage schon ausgetrieben. Wenn die Kältewelle jetzt vorbei ist, kriegen sie einen Sack übern Kopf und dürfen dann wieder raus.

      Hast du dich schon für deine Sorten entschieden? Sonst kann ich dir gerne ein paar Tipps geben, je nachdem, was dir so vorschwebt.

      LG

      Löschen
  3. nein luise...ich habe mich noch nicht entschieden...hatte mir drei bei lidl gekauft...die kommen wohl lieber ins beet ;-) für den kübel suche ich mir dann bessere aus....habe gelesen,daß die rosen von aldi und co nicht so geeignet sind...ich freue mich sehr über tipps von dir.....lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was für Farben/Formen magst du denn? Eine ideale Rose ist z.B. die Portlandrose Mme Boll. Es gibt auch noch viele andere, die Auswahl ist groß und das Entscheiden schwer :)

      Löschen
  4. ich möchte eine beetrose in weiß und helles apricot oder rosa für die terrasse......lg simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eventuell kannst du bei mir auch fündig werden. Wobei meine Balkonrosen im Moment nicht wirklich gesund ausschauen. Ich wünsche dir zumindest viel Glück mit deinen. :)

      Löschen
    2. danke....dann werde ich bei dir mal schauen :-)

      Löschen
  5. Überraschungen? Der runtergefallene Aschenbecher von einem Nachbarn über mir fällt da wohl nicht in die Kategorie? ;)

    AntwortenLöschen
  6. Mensch, Ihr seid ja zu beneiden. Würde auch gerne starten, aber erst hatten wir bis gestern noch Minus-Grade und jetzt regnet es den ganzen Tag :-) Hoffentlich hält das Wetter am Wochenende aus, möchte endlich die Gartenstühle auf die Terrasse packen und meine Rosen muß ich auch noch runterschneiden...

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...