Top Social

Image Slider

Balkonkästen im Winter

Montag, 28. Januar 2013
Balkonkasten im Winter

Wintermüde Blumenkästen? Nicht bei den Frühaufstehern in der Schweiz. Im Städtchen Solothurn habe ich diese Variante fotografiert. Efeu (Helix hedera) bringt das ganze Jahr über grüne Struktur in den Kasten. Zwei Christrosen (Helleborus niger) blühen sogar durch den Frost und ihre gefiederten Blätter ergänzen die Form des Efeus.

Und eine gute Nachricht zum Schluss: Der Winter ist angezählt. Man hört die ersten Vögel und es ist fast schon wieder bis sechs Uhr hell! Bald muss ich mich wohl mit der Tomaten-Aussaat beschäftigen.
3 Comments

Mein Balkon - was pflanze ich 2013?

Donnerstag, 3. Januar 2013
Image courtesy of antpkr / FreeDigitalPhotos.net
Rote Petunien, rote Verbenen und rosa Zauberglöckchen mit rotem Auge in rockin' red, wie im neuen Gartenkatalog! Zitronengelb mit Weiß und dem Hellrosa von Jacques Cartier? Schon mal eine Schwarzäugige Susanne (Thunbergia alata) fürs Balkongeländer vorziehen?

Fürs neue Jahr suche ich noch neue
Tomaten-Sorten, bevorzugt lecker.
Mit dem neuen Jahr schweben mir ganz von selbst die ersten Ideen für meine Balkonbepflanzung 2013 in den Kopf. Tomaten werde ich auf jeden Fall wieder ziehen, die mochten das heiße Mikroklima in meiner Balkonecke sehr gerne. Aber eine ordentliche Sorte wird es diesmal wohl werden, keine F1-Hybride vom orangefarbenen Baumarkt. Wer Tipps oder auch gleich Samen zu vergeben hat, darf sich gerne in den Kommentaren melden.

Mein Salat aus dem letzten Jahr.
Salat wird auch wieder dabei sein. So ist frischer Salat immer in der passenden Menge und es geht wirklich einfach, wie ich in meinem Gastpost "Esst mehr Salat" bei Teacup in the Garden beschrieben habe. Kräuter sind auch im neuen Jahr wieder gesetzt. Vor allem auf Schnittlauch für Rührei und Salat sowie frisches Basilikum für Pesto und Tomate-Mozzarella möchte ich nicht verzichten.

Ob es bei meinen aktuell zweieinhalb Rosen bleibt? Mal schauen... In den großen Töpfen habe ich aktuell Rosenstadt Freising und Jacques Cartier im Winterquartier in der Tiefgarage stehen, wo sie auf besseres Wetter warten. Eine kleine Topfrose steht - whoops, Einräumen vergessen - mit einem Jutesack überm Kopf noch auf dem Balkon. Da wird sich dann schnell zeigen, aus welchem Holz sie gemacht ist.
Frische Kräuter sind auch 2013
unverzichtbar.

Falls sie mich wie die Topfrosen vor ihr auch verlässt, könnte sicher auch das eine oder andere kleine Bodendeckerröschen in den Topf einziehen. Eine White Roadrunner, eine zierliche Wildrosen-Hybride mit Duft, könnte ich mir da gut vorstellen.

Was plant ihr dieses Jahr für eure Gärten und Balkone?
4 Comments